Gesichtstiefenreinigung – auf modernste Art!

Hydrafacial die nachhaltig langanhaltende Tiefenreinigung der Gesichtshaut mit Verjüngungs-Effekt

Was ist Hydrafacial?

Bei einer Hydrafacial Behandlung werden tote Hautzellen – welche sich ca. alle 4 Wochen erneuern – mit einer Art Ministaubsauger abgeschliffen, abgesaugt und entfernt. Weiterhin werden bei einer Behandlung Pflegestoffe wie Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure in die Zellen eingeschleust.

Für wen eignet sich Hydrafacial?

Die Behandlung einer Gesichtsreinigung mit Hydrafacial ist besonders geeignet für Frauen, Männer und Jugendliche mit folgenden Problemen der Gesichtshaut:

  • Hyperpigmentation, Sonnenschäden
  • Unreinheiten, verstopfte Haut/Poren
  • Erweiterte Poren
  • Feine Linien und Unebenheiten
  • Fortgeschrittene Alterserscheinungen der Haut
  • fehlende Leuchtkraft des Teints
  • fehlende Elastizität & Straffheit
  • Akne

Grundsätzlich eignet sich die Behandlung für alle Hauttypen, für Frauen, Männer und Jugendliche. Gerade für Jugendliche mit starken Akneproblemen, Hautrötungen (Rosazea) und Hyperpigmentierungen ist diese Behandlung besonders gut geeignet.

Aber auch alle weiteren täglichen Problemfälle durch gestresste Gesichtshaut mit nachlassender Straffheit wird Ihnen mit einer Hydrafacial Behandlung sehr geholfen.

Wie funktioniert Hydrafacial?

Einfach erklärt in vier Schritten zur neuen Gesichtshaut

  1. Als erstes werden abgestorbenen Hautzellen mit Hilfe einer Hydrafacial Maschine abgeschliffen und entfernt. Die junge nachwachsende Gesichtshaut kommt zum Vorschein.
  2. Im zweiten Schritt wird ein sanft wirkendes Fruchtsäurepeeling aufgetragen, was die Poren aufweicht und öffnet.
  3. Im dritten Schritt kommt der bereits erwähnt Ministaubsauger zum Einsatz. Dieser saugt alle Unreinheiten aus den Poren, gelöste Talgablagerungen, Hautüberreste ab. Die Poren werden regelrecht ausgesaugt und ausgereinigt.
  4. Der letzte Arbeitsschritt ist die Hydration. Jetzt kommen Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure zum Einsatz, welche durch den Vortex-Fused-Tip in die Gesichtshaut eingetragen werden. Zusätzlich wird das Gesicht mit einem LED-Rotlicht bestrahlt. Die Lichttherapie regt die Kollagenbildung an und entstandene Hautrötungen können so schneller abklingen.

Wie oft sollte die Behandlung wiederholt werden?

Eine grundsätzliche Empfehlung gibt es nicht. In der Regel jedoch ist eine Behandlung alle 4 bis 6 Wochen empfehlenswert. Nach 5 Behandlungen hat sich eine Wiederholung alle 3 Monate bisher sehr gut bewährt.

Woher stammt eigentlich die Hydrafacial Erfindung?

Die Erfindung von HydroFacial stammt aus Los Angeles und gilt dort seit 1997 als absolute Anti-Aging-Revolution. Stars wie Katy Perry, Charlize Theron, Beyoncé und George Clooney schwören schon seit Jahren darauf!

Fazit:

Nach der Behandlung ist ein völlig frischer „Glow“ der Gesichtshaut sichtbar und spürbar. Die porentiefe Reinigung zeigt sich deutlich. Die Haut wirkt aufgepolstert und straff was zu einem deutlich jüngeren Erscheinungsbild verhilft.

Die Behandlung mit einer Hydrafacial Maschine ist schmerzfrei. Die Haut fühlt sich nach einer Behandlung wieder frisch und aufgepolstert an. Die nächsten 2 Tage sollte die Haut vor Sonneneinstrahlung, Solarium und Schminke verschont bleiben.

Hier zählt wieder mal „wie innen so außen und wie außen so innen“. Eine Behandlung mit Hydrafacial verhilft zu einem deutlichen besseren Wohlbefinden, Schönheit und Freiheit.

Preise

160 € pro Behandlung

Behandlungsdauer ca. 1 Stunde

Jetzt Termin vereinbaren in Konstanz

Kontaktdaten zu unserer Praxis

Parkplätze direkt vor der Praxis

***

DIREKT-TELEFON: +49 7531 36 31 599

MOBIL / WHATS-APP: +49 160 36 24 100

info@kbf-kosmetik.de

***

KBF-Praxis für Schönheit und Gesundheit
Maria Eckert

Mainaustr. 137
78464 Konstanz

Hydrafacial Behandlung in Konstanz
2019-12-02T22:07:37+01:00