Microneedling bewirkt eine frische und junge Ausstrahlung ohne jegliche Operationen.

Was kann mit Microneedling behandelt werden?

Microneedling wirkt sehr gut bei trockener Haut. Trockene Haut neigt leicht zur Faltenbildung. Dehnungsstreifen, Fältchen, Poren, schlaffe Hautpartien, Narben – besonders Narben durch Akne oder OP-Narben können in der Regel sehr gut mit Microneedling behandelt werden.

Wie funktioniert Microneedling?

Kleine Einstiche werden mittels eines Microneedling Pen in die oberen Hautschichten eingeführt. Durch diese kleinen Verletzungen wird die Hautneubildung (Kollagenproduktion) angeregt was im Anschluss bewirkt, dass Haut gestärkt wird und so die Faltenneubildung unterbunden wird.

Zusätzlich nimmt die Haut in tiefere Hautschichten sinnvolle Nährstoffe auf wie z. B. Hyaluron oder sonstige Vitamine aus den Cremes viel besser auf. Die Entfaltung der Wirkstoffe funktioniert so deutlich besser, als im verschlossenen, gar verstopften Hautporen Zustand.

Sichern Sie sich am besten heute noch einen Termin bei Maria Eckert in Konstanz.

Die Terminvereinbarung erfolgt einfach online oder telefonisch.

Terminvereinbarung